Vorwort ILLU3

Liebe Freundinnen und Freunde der Illustration,

nach ILLU 1 im Herbst 2013, dem ILLUbuch 2014 und ILLU 2 im Herbst 2015, steht der Herbst 2017 in Freiburg wieder ganz im Zeichen der Illustration.

Das große Interesse an der Illustration hat letztlich dazu geführt, im Herbst 2016 den Verein Illu Freiburg e. V. zu gründen (www.illu-freiburg.de), der sich unter anderem zum Ziel gesetzt hat, die Illustratorenszene untereinander zu vernetzen, sowie die Illustration einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit die Bedeutung der Illustration stärker ins Bewusstsein der Allgemeinheit zu bringen. Mitglieder sind vor allem Illustratorinnen und Illustratoren aus dem Raum Freiburg; aber natürlich ist unser gemeinnütziger Verein auch offen für Institutionen, Vereine und interessierte Personen, die unsere Ziele unterstützen möchten.

Das Festival ILLU 3 zeigt in Kooperation mit zahlreichen Partnern in und um Freiburg die vielfältigen Aspekte dieses Genres. So reicht die Spannbreite des diesjährigen Festivals von internationalen Comics/Graphic Novels über Illustration für Produkte, bis hin zur Illustrationen wissenschaftlicher Publikationen. Ebenso haben wir künstlerische Positionen erfasst, die im Grenzbereich von High and Low liegen.

Illu Freiburg e.V. lädt Sie herzlich ein, bei einem Rundgang von Ausstellung zu Ausstellung „sich selbst ein Bild zu machen“, die eigenen Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen oder an dem einen oder anderen der angebotenen Workshops teilzunehmen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei unseren Kooperationspartnern, Unterstützern, Helfern und Sponsoren, welche uns 2017 die Möglichkeit geben, wieder ein Schlaglicht auf die Illustration zu werfen.

Illu Freiburg e. V.

Alexandra Junge, Dirk Görtler, Ludmilla Bartscht, Steffen Rümpler, Rolf Störtzer