Alle 3 Monate bietet der Risoclub unter Anleitung von Gestalter_innen die Möglichkeit, mit dem Risografen künstlerische Arbeiten und Publikationen aller Art zu erstellen. Ergebnisoffene Themenschwerpunkte und gänzlich freie Werkstätten wechseln sich hierbei ab. Der Begriff des „Clubs“ wird neu gedacht, Jede/r kann dazu gehören und einen Beitrag einbringen.
Der Risoclub ist ein offenes Atelier für Begegnungen zwischen Generationen, Sprachen, Erfahrungen. Ein Freiraum für die Kunst, aber auch für gesellschaftliche und soziale Interaktionen.
Coronabedingt ist das Arbeiten vor Ort leider gerade nicht möglich. Die Alternatvie über Zoom funktioniert aber auch prima. Teilnahmevoraussetzung ist derzeit daher die Nutzung von Zoom und Scanner oder Handykamera.

Nächster Termin: tba

Kosten: 5/7€ Teilnahme zzgl. Verbrauch
Anmeldung: info(at)literaturhaus-freiburg.de
Fragen bitte an info(at)illu-freiburg.de

Ort: Literaturhaus Freiburg bzw digital
Mit freundlicher Unterstüzung des Kulturamts Freiburg